• ru
  • en
  • de
  • Die kollektive Jagd

    Мохнатый шмельVon den einstigen Zeiten galt die kollektive Jagd als die beste kulturelle Erholung für die Freunde und Kollegen. Jetzt gewinnt solche Erholung immer mehr und mehr an Fahrt. Der Elite-Klub der Jagd und der Fischerei "Mokhnatyi Schmel" hilft Ihnen und Ihren Freunden in vollem Maße die Pracht von Kommunikation mit der Natur und den Spieleifer der Beute zu genießen. Und unsere erfahrenen Jäger werden für keinen Moment die Anfänger oder die erfahrenen Jäger entspannen lassen.

    Die kollektive Jagd oder die Drückjagd ist eine Jagd, die organisiert und mit der Beteiligung von einer bestimmten Gruppe der Jäger (bis zu 12 Menschen) durchgeführt wird. Solche Jagd erhöht die Verantwortung und das Vertrauen der Jäger. Der Erfolg der Drückjagd hängt von der Fähigkeit der Jäger den Sitz des Wildes auszurechnen ab, und, natürlich, von den Schützen.

    Das Wesen der Drückjagd ist darin, dass der Leiter der Gruppe das Territorium studiert, den Sitz der Beute ausrechnet und die Linie der Schützen ausstellt, und dann die Treiber gewährleisten den Ausgang des Wildes auf die Schützen.

    Der Elite-Klub der Jagd und der Fischerei "Mokhnatyi Schmel" hilft mit der Freude die optimale Variante der kollektiven Jagd für Ihre Kompanie auszuwählen und richtig sie zu organisieren, damit die Jagd erfolgreich geendet ist.